Heiliger Bernhard (†)

Determination

1989
Eisen

  • 1915 geboren in Stettin
  • 1930-33 Steinbildhauerlehre in Stettin
  • 1933-36 Ausbildung an der Stettiner Werkschule für Gestaltende Arbeiten
  • 1938-45 Bis 1941 Studium an der Vereinigten Staatsschule für Freie und angewandte Kunst in Berlin; 1941-42 Kriegsdienst an der Ostfront; September 1944 erneute Einberufung und Flucht bis Kriegsende
  • 1945 Rückkehr nach Berlin und Beginn der freien bildhauerischen Tätigkeit
  • 1947-49 Lehrauftrag an der Hochschule für Angewandte Kunst in Berlin-Weißensee
  • 1949 Bezug des Ateliers in Berlin-Dahlem; Berufung an die Staatliche Hochschule für Bildende Künste in Berlin-Charlottenburg
  • 1995 gestorben in Berlin
  • 1996 Gründung der Bernhard-Heiliger-Stiftung
    www.bernhard-heiliger-stiftung.de